Neuigkeiten

Berufungen, Lehrangebote und mehr

DAAD – Austauschförderung mit China

DAAD fördert Austausch von Doktoranden mit China im Bereich HPC
Der Leiter der Arbeitsgruppe High Performance Computing, Prof. Bertil Schmidt, und seine Mitarbeiter freuen sich über die Förderzusage des DAAD zu dem eingereichten Projektantrag "Development of kernel modules and parallel algorithms for analyzing NGS data" des Förderprogramms "Programm Projektbezogener Personenaustausch China 2019". Die Gruppe der PPP-Programme besteht derzeit aus 32 bilateralen Einzelprogrammen, die auf Abkommen mit ausländischen Partnerorganisationen oder Regierungen beruhen. Prof. Schmidt und sein Team werden im Rahmen dieses Projekts ihre bereits bestehende erfolgreiche Forschungskooperation mit der Universität Shandong, China, im Bereich Hochleistungsrechnen fortsetzen.

Veröffentlicht am

Lehrpreis 2018 an Informatiker


Das Institut für Informatik freut sich mit Dr. Stefan Endler, einem der diesjährigen Lehrpreisträger der JGU. Die Auszeichnung wird für hervorragende Leistungen in der Lehre im Rahmen des Dies Legendi verliehen. Dieser fand am 25.10.18 in feierlichem Rahmen in der Alten Mensa statt. Stefan Endler, der seit Anfang 2018 auch als Studienberater tätig ist, hat ausgezeichnete Ergebnisse bei den Lehrevaluationen erzielt. Das Institut gratuliert sehr herzlich!
(Univ.-Prof. Dr. S. Jolie, Dr. S. Endler)

 

Veröffentlicht am

Keine Fächerbindung mehr im Lehramtsstudiengang Informatik

Ab dem kommenden WS 18/19 ist es möglich, das Fach Informatik in den Lehramtsstudiengängen Bachelor of Education und Master of Education mit allen anderen Lehramtsfächern zu kombinieren. Bisher war eine Kombination nur mit den Fächern Mathematik oder Physik möglich.

Zur Zeit besteht ein sehr großer Bedarf an Informatiklehrern an fast allen Schulen, von daher bestehen exzellente Berufsaussichten.

Bewerbungen für diese Studiengänge können ab sofort eingereicht werden. Ausführliche Informationen finden Sie hier.

Veröffentlicht am

Mainzer Informatik-Absolvent als Spitzenforscher ausgezeichnet

Der Mainzer Daan Apeldoorn ist beim Wissenschaftswettbewerb "Forum Junge Spitzenforscher" mit dem mit 10.000 EUR dotierten 2. Preis ausgezeichnet worden, dies berichtete die Mainzer AZ in ihrer Ausgabe vom 27.11.17. Der Absolvent des Instituts für Informatik der Johannes Gutenberg Universität überzeugte die Jury mit seinem Projekt "Ein Modellierungs- und Simulationssystem für Logistikszenarien auf Basis von Multiagentenmodellen". Der Wettbewerb zumThema "Innovation für die Logistikbranche" wurde dieses Jahr erstmals von der Stiftung Industrieforschung in Kooperation mit dem "Centrum für Entrepreneurship und Transfer" in Dortmund ausgerichtet. Das Institut für Informatik gratuliert Daan Apeldoorn zu dieser Auszeichnung sehr herzlich.... siehe auch Artikel in der AZ vom 27.11.2017
Veröffentlicht am

Best Student Paper Award für S. Burkhardt auf IEEE-Konferenz

Sophie Burkhardt, derzeit Stipendiatin am Institut für Informatik, hat mit ihrem Paper "Multi-Label Classification using Stacked Hierarchical Dirichlet Processes with Reduced Sampling Complexity", das in Zusammenarbeit mit Prof. Stefan Kramer entstanden ist, den Best Student Paper Award bei der 8th IEEE International Conference on Big Knowledge (ICBK 2017) in Hefei, China, gewonnen. Das Foto zeigt die stolze Preisträgerin nach der Entgegennahme des Preises am 09.08.2017. Weitere Informationen zu der Konferenz, einschließlich Liste der Accepted Papers finden Sie hier
Veröffentlicht am