Allgemein

Herzlich willkommen am Institut für Informatik der Johannes Gutenberg Universität Mainz! Zu Beginn des Studiums hat man normalerweise viele Fragen und weiß noch nicht so genau, wie das studentische Leben in den kommenden Monaten aussehen wird. Für einen erfolgreichen Start finden Sie auf dieser Seite einige der wichtigsten Informationen. ...

Der Energieverbrauch von Rechenzentren und Geräten der Informations- und Kommunikationstechnik wächst mit alarmierender Geschwindigkeit und wird Schätzungen zufolge im Jahr 2030 bis zu 20 Prozent des weltweiten Energiebedarfs ausmachen. Um den digitalen Wandel nachhaltig zu unterstützen, müssen Wege gefunden werden, Software künftig erheblich effizienter auszuführen. Dazu könnte das inkrementelle Rechnen beitragen, bei dem Ergebnisse nicht neu berechnet, sondern schrittweise angepasst werden, wenn sich Eingabeparameter ändern. Am Institut für Informatik arbeitet Prof. Dr. Sebastian Erdweg mit seinem Team daran, eine automatisierte Methode für inkrementelles Rechnen zu entwickeln. Für das Projekt "AutoInc" erhält er eine Förderung des Europäischen Forschungsrats, kurz ERC für European Research Council, in Höhe von zwei Millionen Euro. Sebastian Erdweg ist seit 2019 Professor am Institut für Informatik der JGU und leitet hier die Arbeitsgruppe Programmiersprachen. Inkrementelles Rechnen für reaktive Anwendungen verstärkt nutzen Die digitale Transformation geht mit hohem Strombedarf einher. Zu den erforderlichen Einsparungen müssen Server und Endgeräte ...

Verschiedenste Institutionen boten am 9. und 10. September 2023 auf dem 21. Mainzer Wissenschaftsmarkt einen tiefen Einblick in Arbeit, Lehre und Forschung. Auch das Institut für Informatik der Johannes Gutenberg-Universität Mainz lud gemeinsam mit der faszinierenden Welt von Abenteuer Informatik dazu ein. Neben Puzzles und vielen weiteren Rätseln, die in Interaktion mit den Lehrenden, Mitarbeitenden und Studierenden der JGU ausgeknobelt werden konnten, zog ein (gar nicht so) magischer Trick Alt und Jung in seinen Bann und beantwortete zugleich die Frage, warum QR-Codes auch noch lesbar sind, wenn ein Teil von ihnen abgedeckt sein sollte. Darüber hinaus stellte die VR-Brille ein besonderes Highlight dar, dieses Angebot wurde mit großer Begeisterung aufgenommen. Nicht nur bei den kleinen Informatik-Interessierten kam insbesondere die virtuell bepflanzbare Insektenspirale wunderbar an, die in Zusammenarbeit mit der Didaktik der Biologie entstanden ist und spielerisch die Bestimmung von Pflanzen vermittelt. Die interaktive Ausstellung des Exzellenzclusters PRISMA+ gab es sowohl ...

Herzlich willkommen am Institut für Informatik der Johannes Gutenberg Universität Mainz! Zu Beginn des Studiums hat man normalerweise viele Fragen und weiß noch nicht so genau, wie das studentische Leben in den kommenden Monaten aussehen wird. Für einen erfolgreichen Start finden Sie auf dieser Seite einige der wichtigsten Informationen. ...

Ziel des Studieneingangsprojekts Im Studieneingangsprojekt "1st STEP" erwerben Sie durch das gemeinsame Bearbeiten eines einwöchigen Projektes methodische Kompetenzen und eine strukturierte Arbeitsweise, um das Studium mit einer verbesserter Teamfähigkeit zu starten. Sie werden dabei durch speziell geschulte Lernbegleiter unterstützt. Rückblick: STEP im Sommersemester 2023 Es sollte eine App-Benutzeroberfläche entwickelt werden, die Laien Konzepte aus der Spieltheorie vermittelt. Die Gruppen verwendeten dabei Tools wie z. B. Quant-UX und mussten sich selbstständig in diese und das Thema Spieltheorie einarbeiten sowie zum Schluss präsentieren. Für fachliche Fragen konnte ein Besprechungstermin bei Frau Steiner, unserer "Spieltheorie-Expertin", gebucht werden.   Thema im Wintersemester 2023/24 Es soll eine prototypische Benutzerschnittstelle einer App für den Wissenschaftsmarkt erstellt werden. Besucher des Wissenschaftsmarktes (also Laien) sollen damit an das Thema Blockchain herangeführt werden. Dabei wird Scrum, eine Methode der agilen Softwareentwicklung, eingesetzt. Ablauf Im Zeitraum vom 16.10.2023 bis zum 20.10.2023 bearbeiten die Studierenden die Aufgabenstellung. Sie ist so gewählt, ...

Thema im Sommersemester 2023 Es soll eine prototypische Benutzerschnittstelle einer App für den Wissenschaftsmarkt erstellt werden. Besucher des Wissenschaftsmarktes (also Laien) sollen damit an Themen aus der Spieltheorie herangeführt werden. Ziel des Studieneingangsprojekts Im Studieneingangsprojekt "1st STEP" erwerben Sie durch das gemeinsame Bearbeiten eines einwöchigen Projektes methodische Kompetenzen und eine strukturierte Arbeitsweise, um das Studium mit einer verbesserter Teamfähigkeit zu starten. Sie werden dabei durch speziell geschulte Lernbegleiter unterstützt. Ablauf Im Zeitraum vom 11.04.2023 bis zum 14.04.2023 sollen die Studierenden die Aufgabenstellung bearbeiten. Es ist so gewählt, dass keine über das Schulwissen hinausgehenden Vorkenntnisse erforderlich sind und Studierende mit verschiedenen Interessen Beiträge leisten können. Die Studierenden werden während des Projektes von Lernbegleitern bei der Problemlösung begleitet. Dabei werden die Grundsätze einer strukturierten und agilen Arbeitsweise vermittelt, während der Campus und die Kommilitonen näher kennengelernt werden. Im Rahmen der Problemlösung bekommen die Studierenden die Möglichkeit, mit Beschäftigten der Universität in Kontakt ...

Herzlich willkommen am Institut für Informatik der Johannes Gutenberg Universität Mainz! Zu Beginn des Studiums hat man normalerweise viele Fragen und weiß noch nicht so genau, wie das studentische Leben in den kommenden Monaten aussehen wird. Für einen erfolgreichen Start finden Sie auf dieser Seite einige der wichtigsten Informationen. ...

Ziel des Studieneingangsprojekts Im Studieneingangsprojekt "1st STEP" erwerben die Erstsemester durch das gemeinsame Bearbeiten eines einwöchigen Projektes methodische Kompetenzen und eine strukturierte Arbeitsweise, um das Studium mit einer verbesserter Teamfähigkeit zu starten. Die Studierenden werden dabei durch speziell geschulte Lernbegleiter nach dem Prinzip der minimalen Hilfe unterstützt. Das Projekt ist als Ergänzung zum Brückenkurs der Mathematik zur Auffrischung der Mathematikkenntnisse und des Vorkurses der Fachschaft zur Einführung und Orientierung an der Universität zu verstehen. Ablauf Im Zeitraum vom 17.10.2022 bis zum 21.10.2022 sollen die Studierenden eine Aufgabenstellung bearbeiten, diesmal ist ein Thema aus der Bioinformatik/Life Sciences geplant. Es ist so gewählt, dass keine über das Schulwissen hinausgehenden Vorkenntnisse erforderlich sind und Studierende mit verschiedenen Interessen Beiträge leisten können. Die Studierenden werden während des Projektes von Lernbegleitern bei der Problemlösung begleitet. Dabei werden die Grundsätze einer strukturierten und agilen Arbeitsweise vermittelt, während der Campus und die Kommilitonen näher kennengelernt werden. Im ...

Herzlich willkommen am Institut für Informatik der Johannes Gutenberg Universität Mainz! Zu Beginn des Studiums hat man normalerweise viele Fragen und weiß noch nicht so genau, wie das studentische Leben in den kommenden Monaten aussehen wird. Für einen erfolgreichen Start finden Sie auf dieser Seite einige der wichtigsten Informationen. ...

Herzlich willkommen am Institut für Informatik der Johannes Gutenberg Universität Mainz! Zu Beginn des Studiums hat man normalerweise viele Fragen und weiß noch nicht so genau, wie das studentische Leben in den kommenden Monaten aussehen wird. Für einen erfolgreichen Start finden Sie auf dieser Seite einige der wichtigsten Informationen. ...