Letztes Semester

Wintersemester 2020/21

 

Deep Learning Online Seminar

Univ.-Prof. Dr. Michael Wand

Kurzname: 08.079.630
Kursnummer: 08.079.630

Digitale Lehre

Das Seminar wird komplett online stattfinden und die Ergebnisse werden online präsentiert und veröffentlicht. Es wird also (in jedem Fall) 100% digital stattfinden.

Alle weiteren Informationen zur Veranstaltung werden über die folgende Webseite publiziert:

[url]https://luna.informatik.uni-mainz.de/dl-online-20-21/[/url]

Diese Webseite wird einige Tage vor der Vorbesprechung (also spätestens Anfang Oktober) online gehen. Weitere Informationen, werden ggf. auch via Jogustine-Mail verschickt - achten Sie daher darauf, dass Nachrichten aus dem "JGU Message Center" bei Ihnen ankommen und überprüfen Sie Ihr Postfach regelmäßig.

Empfohlene Literatur

Aktuelle Papers & Lehrbücher, z.B.
Ian Goodfellow and Yoshua Bengio and Aaron Courville: Deep Learning, MIT Press, 2016 (http://www.deeplearningbook.org).
Richard O. Duda, Peter E. Hart, David G. Stork: Pattern Classification - Second Edition, Wiley, 2000.

Inhalt

Das Seminar im Bereich Visual Computing findet in diesem Semester als "online-Veranstaltung" statt: Unser Ziel wird sein, zusammen einen online-Kurs über "Deep Learning" zu entwickeln, und diese Entwicklung selbst wird auch 100% online ablaufen.

Jede(r) Teilnehmer/in des Seminars erstellt dazu einen Videobeitrag von ca. 10-20min zu einem Thema des tiefen Lernens (z.B. Optimierer, Architekturen, numerische Probleme bei der Optimierung wie vanishing-gradients, etc.). Zusätzlich muss (anstelle der gewöhnlichen Ausarbeitung) eine HTML-Seite erstellt werden, in der dies genauer erklärt wird.

Die Beiträge werden über das Semester entwickelt, wobei in mehreren (online-) Treffen technische und didaktische Probleme diskutiert werden, und die Teilnehmer/innen sich gegenseitig Feedback zu den Ergebnissen geben. Zum Ende des Semesters müssen die finalen Ergebnisse vorliegen (Video, Webseite).

Am Ende des Seminars sollen alle Videos+Webseiten allen Teilnehmenden (und wahlweise auch öffentlich) verfügbar gemacht werden - es ist daher erforderlich, dass keine Materialien mit Urherberrechten dritter in den erstellten Materialien genutzt werden (dies ist zuzusichern). Es ist wünschenswert (aber nicht verpflichtend), eine offene Lizenz für die selbst erstellten Lehrmaterialien zu verwenden.

Das Seminar richtet sich primäre an Studierende im Bachelor, da vorwiegend grundlegende Themen bearbeitet werden. Es ist möglich, einige tiefergehende Themen auch für Studierende im Master zu vergeben; allerdings würden die Grundlagen mit Priorität behandelt.

Neben den fachlichen Inhalten steht die Vermittlung von Wissen (auch bzw. insbesondere) in digitaler Form als Lernziel im Mittelpunkt; entsprechend sind neben fachlichen Aspekten auch didaktische und gestalterische Aspekte der angefertigten Arbeiten besonders wichtig.

Voraussetzungen / Organisatorisches

Voraussetzung: Grundkenntnisse in maschinellem Lernen, Computer Vision oder tiefen Lernen.

Organisatorisches:
Am Montag, den 5. Oktober 2020, findet von 14-16h c.t. auf MS-Teams eine Vorbesprechung statt. Genauere Informationen zu den Kanälen und Zugangsdaten werden auf der u.g. Webseite spätestens am 1. Oktober veröffentlicht.
Semester: WiSe 2020/21